STADTTEILUMBAU GRÜNAU

Der Leipziger Stadtteil Grünau befindet sich im Westen der Stadt, ca. 4 – 5 km vom Stadtzentrum entfernt.

Leider ist Grünau seit Beginn der 90er Jahre von Abwanderung geprägt.

  Seit dem Jahre 2000 wird mit Hilfe von Bundesmitteln Wohnraum in diesem Gebiet rückgebaut. Durch Umbau und Auflockerung der Wohnkomplexe wurde die Wohnqualität bereits stark gesteigert. Um die Aufwertung zu unterstützen, beteiligte sich auch die WG Pro LEIPZIG an dieser Bewegung.

In den Jahren 2001 bis 2003 verwirklichten wir zusammen mit dem Amt für Stadterneuerung und Wohnbauförderung den gestalterischen Rückbau einiger unserer Objekte. Das heißt, durch Abriss von unsanierten Plattenbauten und Begrünung der entstandenen Freiflächen erhielt der Wohnkomplex 4 eine starke Aufwertung. Es bildete sich eine aufgelockerte Wohnumgebung und für die Mieter unserer Bestandsobjekte eine weit schweifende Aussicht heraus. Die „graue Wüste“ wurde durchbrochen und gleichzeitig wurde eine Anpassung an den derzeitigen Wohnungsmarkt erreicht.

Zusätzlich wurden unsere Bestandsobjekte durch besondere Baumaßnahmen aufgewertet. Durch Aufzugseinbau im Inneren des Hauses entstanden völlig neue Grundrisse mit exklusiven Ausstattungsmerkmalen, wie z.B. große Wohnküchen, Bäder mit Fenstern und geräumige Balkone. Die Aufzüge, die in jeder Etage halten, sind z. T. ebenerdig und damit barrierefrei zu erreichen.